Brotbackautomat: Vergleich Markengeräte 2020

brotbackautomaten
Die besten Brotbackautomaten im direkten Vergleich:
  • Alle Funktionen und Eigenschaften
  • Was gibt es beim Kauf zu beachten?
  • Mit Stiftung Warentest Übersicht
  • Vergleichstabelle und Preisvergleich

Brot ist und bleibt eins der wichtigsten Nahrungsmittel der Menschheit - deshalb wurde es seit eh und je auch von speziell für den Zweck des Brotbackens ausgebildeten Menschen hergestellt: den Bäckermeistern.

Zwar verlagerte sich mit zunehmender Industrialisierung ein Teil der Brotherstellung vermehrt in Großbäckereien, doch ist der Gang zum Bäcker "um die Ecke" für die meisten Menschen immer noch ein unverzichtbarer Bestandteil ihres Tagesablaufs.

Doch seit geraumer Zeit kann jeder, der es gerne will, zu Hause Bäcker "spielen". Denn zum Herstellen all der Köstlichkeiten, die uns der Bäcker in seinem Laden anbietet, braucht man keinen wuchtigen Elektroherd und auch kein Spezialwissen. Es reicht ein schlichter Brotbackautomat!

Der kostet nicht viel, arbeitet weitgehend automatisch und liefert frisches Brot oder Brötchen, aber diesmal noch warm und sogar direkt aus der Hand der Hausfrau oder des Hausmanns.

Auf diese Frage gibt es eine einfache Antwort: im Grunde funktioniert er ganz ähnlich wie ein Elektroherd, nur verfügt ein solcher Brotbackautomat über eine ganze Menge an Zusatzfunktionen. Es gibt zwar inzwischen schon Elektroherde wie den DeLonghi EOB 2071 PanGourmet, die optional wie ein Brotbackautomat benutzt werden können, wir wollen uns hier aber ausschließlich mit den reinen Brotbackautomaten beschäftigen.

Von außen betrachtet sind unsere Backautomaten Metallkästen, häufig im Edelstahl-Design glänzend, die von ihrer Größe her in jede Küchenzeile passen. In der Regel nehmen sie nicht mehr Raum ein als 40cm x 40cm x 30cm (Länge/Breite/Höhe). Im Unterschied zur Mikrowelle öffnen sich Brotbackautomaten immer nach oben, d.h. man muß ihren Deckel nach oben klappen und kann dann ins Innere schauen.

Schon beim Deckel und dem Blick ins Innere aber gibt es Unterschiede zwischen den Geräten: viele haben ein großes Sichtfenster im Deckel, damit man zwischendurch mal schauen kann, wie weit das Brot gebacken ist. Manche unserer Backautomaten haben auch eine zuschaltbare Innenraumbeleuchtung, dann sieht man alles noch besser. Aber es gibt auch Geräte ohne dieses Sichtfenster. Was macht man dann, wenn man wissen will, wie lange es noch bis zum fertigen Brot dauert?

Es ist noch kein (Bäcker)Meister vom Himmel gefallen!

Die automatischen Programme einer modernen Brotbackmaschine nehmen Ihnen jedoch eine Menge Arbeit ab.

In diesem Falle hilft das digitale Anzeigefeld weiter. Bei den Panasonic-Brotbackautomaten z.B., die beide ohne Sichtfenster auskommen, ist das Display die einzige Möglichkeit, den Backvorgang zu kontrollieren - es sei denn, man öffnet den Deckel und riskiert damit, dass der Teig in sich zusammenfällt.

Es bleibt aber festzuhalten, daß ein Großteil der hier vorgestellten Brotbackautomaten den gesamten Backvorgang im digitalen Display ausführlich dokumentieren und verständlich darstellen. Es geht also durchaus auch ohne Sichtfenster.

Ob mit oder ohne Sichtfenster im Deckel: man sieht im Inneren des Backautomaten eine kastenförmige Backform. Im Boden dieser Backform befinden sich ein oder zwei sog. Knethaken, die sich im laufenden Betrieb drehen und für eine korrekte Durchmischung des Teigs sorgen. Diese Knethaken machen also automatisch das, was unser menschlicher Bäcker früher mit den Händen machen mußte: den Teig so lange richtig durchkneten, bis alle Zutaten optimal gemischt sind und der Teig "aufgehen" kann.

Die Abbildung zeigt einen Brotbackautomaten des bayrischen Hausgeräte Herstellers Bielmeier.

An der Oberseite ist ein zweigeteiltes Sichtfenster angebracht. Der Backraum kann auf Knopfdruck beleuchtet werden. So hat man jederzeit den Bräunungsgrad des Brotes im Blick.

Die Knethaken haben unterschiedliche Formen, je nachdem, welche Sorte Brot zu backen ist. Bei manchen Backautomaten werden gleich zwei verschiedene mitgeliefert. Alle Bedienungsanleitungen unserer Geräte weisen darauf hin, daß man das etwas unschöne Loch im Brot, das ein Knethaken dort hinterläßt, durch vorzeitige Entfernung des Knethakens nach dem letzten Knetgang vermeiden kann.

Bei manchen Brotbackautomaten (z.B. Bielmeier 397) kann man auch eine sog. "Doppelbackform" einsetzen, also zwei einzelne, etwas kleinere Backformen, mit denen man dann zwei Brote gleichzeitig backen kann. Das geht natürlich nur, wenn auch zwei Antriebswellen für zwei Knethaken vorgesehen sind.

Was gibt es noch im Innenraum des Backautomaten zu beachten? Bei manchen Geräten finden Sie dort einen Temperatursensor, der die Temperatur im Innenraum ständig überwacht. Dies dient dazu, eine möglichst gleichmäßige Temperaturverteilung des Backguts samt aller Zutaten zu erreichen - die kommen nämlich meistens (abhängig von der Außentemperatur) mit unterschiedlichen Temperaturen in den Innenraum.

Damit kommen wir zu einem wichtigen anderen Punkt: den Zutaten. Viele Brotmischungen erfordern in verschiedenen Stadien des Backvorgangs eine Zugabe von allerlei Zutaten: Rosinen, Nüsse, Kräuter, Hefe. Es gibt Automaten - wie die Panasonic-Brotbackautomaten -, die über automatische Zutatenspender verfügen.

Hier muß man nur noch am Anfang die gewünschte Menge an Rosinen oder Nüssen in die vorgesehene Einfüllöffung im Deckel geben - alles andere macht die Maschine dann automatisch.

Frisch gebacken schmeckt es immer am besten!

Mit einem Brotbackautomat setzen Sie die eigenen Rezepte in die Praxis um.

Und wenn es diesen automatischen Zutatenspender nicht gibt? Auch kein Problem! In diesem Falle hilft ein eindringliches Piepen unseres Brotbackautomaten, der uns damit auffordert, die Zutaten von Hand einzufüllen.

Wir hatten oben schon das digitale Display erwähnt, das alle unsere Brotbackautomaten besitzen. Um dieses Display herum ist meistens das Bedienfeld aufgebaut, das aus mehreren Tasten besteht. Manche Geräte sind mit Sensor-Tasten ausgestattet, andere arbeiten mit einfachen Drucktasten. Allen gemeinsam ist, daß sie dem Benutzer hier die Möglichkeit bieten, in wenigen Schritten die einzelnen Programme zu steuern.

Ob das leicht oder schwer ist, hängt von der Anordnung, vor allem aber der Beschriftung der Tasten und auch der Ausführlichkeit der Bedienungsanleitung zu diesem Punkt ab.

Generell kann man sagen: es gibt leider immer noch zu viele Geräte mit englischen Tastenbeschriftungen. Auch die Anzeigen in den Displays lassen in dieser Hinsicht zu wünschen übrig. Aber positiv ist dabei zu werten, daß ausnahmslos alle Bedienungsanleitungen diesem Umstand Rechnung tragen und die Wirkungsweise der Tasten detailliert mit deutschen Begriffen erklären.

Voreingestellte Backprogramme

Viele Brotbackmaschinen sind mit vorprogrammierten Backprogrammen versehen. Hier zeigt sich die eigentliche Stärke dieser Geräte. Die gespeicherten Backprogramme decken in der Regel alle üblichen Backwünsche ab, von "Basis"-Programmen über Vollkornbrot bis zu Marmelade, alles kann in wenigen Schritten eingegeben werden und der Automat erledigt den "Rest" in der vorgesehenen Zeit.

Findet man das geeignete Programm nicht unter den vorgegebenen, so bieten viele Geräte ein "Eigenprogramm", mit dem die verschiedenen Phasen des Backvorgangs nach eigenen Wünschen steuern kann.

Die meisten Brotbackautomaten liefern auch einen Messbecher und einen Messlöffel mit zum genauen Einfügen der jeweiligen Mehlmengen und Zutaten.

Welche Arten von gespeicherten Programmen gibt es? Die Programme heißen z.B.

  • Basis,
  • Vollkorn,
  • Weißbrot,
  • Hefekuchen,
  • Konfitüre.

Hinter jedem Programm verbirgt sich ein genau festgelegter Ablauf. Um die Programme zu verstehen, ist in jedem Falle ein Blick in die Betriebsanleitung angebracht. Die Hersteller haben sich hier viel Mühe gemacht und versucht, auch dem unbedarften Anwender eine möglichst detaillierte Beschreibung der einzelnen Phasen eines Programms zu geben.

Dabei ist bei allen Maschinen die Phasenabfolge ganz ähnlich: es gibt Knetphasen, Aufgehphasen und Backphasen. Die Dauer dieser Phasen kann man nicht beeinflussen - sie wird durch die Programme ja schon festgelegt.

Kreieren Sie Ihre eigenen Brotmischungen mit einer modernen Brotbackmaschine.

Dabei unterstützt Sie die Programmvielfalt der Geräte sowie die Möglichkeit der individuellen Programmierung.

Es gibt aber 3 wichtige Parameter, die man bei bestimmten Programmen vor dem Beginn des Backvorgangs festlegen kann:

  • der Bräunungsgrad: meist mit HELL, MITTEL und DUNKEL bezeichnet.
  • das Brotgewicht: hier kann man meist zwischen 2 oder 3 Stufen auswählen. Also z.B. : L, M, und XL (leicht, mittel und schwer)
  • die Zeitvorwahl: hiermit stellt man einfach die Zeit ein, die bis zum eigentlichen Start des Backprogramms gewartet werden soll.

Alles weitere wird von der Brotbackmaschine erledigt.

Erstellung (Programmierung) eigener Backprogramme

Nun kann es natürlich sein, daß man beim Nachschauen in der Zeittabelle festgestellt hat, daß unter den fest programmierten Phasen nicht das Richtige für das gewünschte Brot vorhanden ist. Was macht man dann?

Die meisten Brotbackgeräte haben für solche Fälle sog. "Eigenprogramme" , mit denen man sämtliche Backphasen nach eigenen Wünschen festlegen kann: alles ist dann soz. "hausgemacht". Deshalb heißt dieses Programm bei BIELMEIER auch einfach nur "HAUSGEMACHT".

Häufig ist es die Menü-Taste, mit der man die Eigenprogrammierung anwählt und danach die einzelnen Backphasen festlegt. "Festlegen" bedeutet hier, daß man die Zeiten für das erstmalige Kneten, das Aufgehen des Teigs, das nochmalige Kneten und irgendwann das Backen bestimmt. Auf diese Weise kann ein echter Hobby-Bäcker seine eigenen Rezepte in die Realität umsetzen.

Natürlich läßt sich mit unseren Brotbackautomaten auch Brot für Getreideallergiker backen. Alle Hersteller legen Wert darauf, ein solches Programm anzubieten, sei es als "GLUTENFREI" schon bei den fest gespeicherten Programmen oder aber mit Hilfe des Eigenprogramms.

Hier muß man auch noch einmal lobend erwähnen, daß die Bedienungsanleitungen und Produktblätter der einzelnen Geräte Bezugsquellen für glutenfreien Produkte und darüberhinaus auch Rezepte für Allergiker enthalten.

Der einzige Nachteil bei manchen Geräten - nicht bei allen, wir haben es oben schon einmal erwähnt - ist die englische Beschriftung der Tasten bzw. der einzelnen Menüs.

Welche weiteren, über die Programme hinausgehenden Funktionen bieten die Brotbackautomaten an?

  • Da ist zunächst eine Stromausfallsicherung zu nennen. Viele Geräte bieten die Möglichkeit, einen Stromausfall bis zu 10 Minuten zu erkennen und dann den begonnenen Arbeitsgang fortzusetzen. Aber hier ist Vorsicht geboten: es hängt stark von der Art des Programms und dem jeweiligen Stadium ab, in welchem der Stromausfall erfolgte. Hier sollte man kein Risiko eingehen und notfalls lieber die Backmischungen entsorgen und noch einmal von vorne anfangen.

  • Manche unserer Maschinen wie die Unold Brotbackautomaten haben einen intelligenten Temperatur-Sensor im Backraum, der z.B. verhindert, daß man einen zweiten Backvorgang startet, bevor das Gerät ausreichend abgekühlt ist.

  • Meist möchte man das Brot noch eine Weile warm halten, bevor man es aus dem Automaten entnimmt. Deshalb haben viele der verglichenen Brotbackgeräte auch einen automatisch nach dem Ende des Backens eingeleiteten Warmhaltevorgang, der in der Regel eine Stunde anhält, aber jederzeit unterbrochen werden kann.

  • Schließlich bleibt noch zu erwähnen, daß die Brotbackautomaten durch akustische Signale ("Pieptöne") dem Bediener mitteilen, wenn Arbeitsgänge beendet wurden oder wenn man z.B. Zutaten per Hand hinzufügen muß.

Bitte beachten:
Die nachfolgenden mit einem Pfeil-Symbol versehenen Abschnitte lassen sich per Klick auf- und zuklappen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der Firmen vor, in deren Sortiment die im Vergleich aufgeführten Brotbackgeräte geführt werden:

Alle Testsieger auf einen Blick

Institut/Fachzeitschrift Titel Ausgabe Kategorie Testsieger Testurteil
ETM Testmagazin "Brot in bester Bäckerqualität" 01/2020 Brotbackautomaten Panasonic SD-ZX2522KXG SEHR GUT (93.6%)
Haus & Garten Test "Duftendes, warmes Brot" 06/2018 Brotbackautomaten Panasonic SD-ZP2000 SEHR GUT (1,3)
Haus & Garten Test "Brotbacken ganz leicht" 04/2017 Brotbackautomaten Unold Backmeister Kompakt GUT (1,8)
ETM Testmagazin "Frisches Brot jederzeit" 10/2016 Brotbackautomaten Gastroback 42823 SEHR GUT (93.68%)
Haus & Garten Test "Die Backstube für Zuhause" 05/2015 Brotbackautomaten Panasonic SD-ZB2512 GUT (1,8)
ETM Testmagazin "Knusprig frisches Brot" 05/2014 Brotbackautomaten UNOLD Backmeister 68110 GUT (90.2%)
Haus & Garten Test "Der Bäcker für zuhause" 06/2013 Brotbackautomaten Gastroback 42820 GUT (1,9)
ETM Testmagazin "Es ist Brotzeit" 10/2012 Brotbackautomaten De Longhi Pangourmet EOB2071 SEHR GUT (93.8%)
Stiftung Warentest "Gut Brot will Weile haben" 04/2005 Brotbackautomaten Unold Onyx 8695 GUT (2.2)

Ausgewählte Praxistests im Detail

Unsere Vergleichstabelle enthält eine detaillierte Aufzählung aller relevanten Daten und Eigenschaften der Geräte.

Weiterhin finden Sie die berechnete Gesamtnote, die Amazon Kundenwertung und die aktuellen Angebote für das jeweilige Modell. Ein Klick auf die Gesamtnote führt Sie zu unserer Infobox, die weitere Informationen zu einem Modell bereithält.

Zahlen & Fakten

Wir stützen uns ausschließlich auf Zahlen und Fakten.

Die mit größtmöglicher Sorgfalt recherchierten Daten unserer Vergleichstabelle bilden die Basis für unser einzigartiges, mathematisch basiertes Bewertungsystem.

Infobox Einzelwertung

Wir legen großen Wert auf Offenheit und Transparenz.

Innerhalb der jeweiligen Infobox für ein Gerät führt Sie der Reiter "Einzelwertung" zu einer detaillierten Übersicht mit erzielten Punktzahlen und berechneter Gesamtnote.

Sollte Ihnen ein Gerät zusagen, so können Sie es über eines der aufgeführten Angebote bestellen. Wir verkaufen selbst keine Produkte. Unser Anspruch ist es, Ihnen hilfreiche Informationen für eine fundierte Kaufentscheidung zu liefern.

Hinweis:
Die Vergleichstabelle wird auf einem kleinen Display (Smartphone/Tablet) in Form einer Rangliste sortiert nach Gesamtnote angezeigt.

Rang 1 von 7: ROMMELSBACHER BA 550
106 Besucher wählten in 2020 dieses Modell
Gesamtnote SEHR GUT (1.49)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.50)
Bedienung/Handhabung (35%)
GUT (1.57)
Backen (50%)
SEHR GUT (1.20)
Extras/Zubehör (15%)

Pluspunkte

  • 12 Backprogramme
  • Eigene Programmierung
  • Deckel mit Sichtfenster
  • Backform aus Edelstahl
  • Glutenfreies Backen
  • Zeitwahlschalter bis zu 13 Std.
  • Extraprogramm für Marmelade

Minuspunkte

  • Keine Innenraumbeleuchtung
Kategorie / Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 35% 300.00 von 400
Deckel mit Sichtfenster 100.00
Automatischer Zutatenspender 100.00
Zeitwahlschalter 100.00
Innenraumbeleuchtung   0.00
Summe Punkte 300.00
Backen 50% 499.58 von 700
Leistung 550 Watt  33.33
Anzahl Backprogramme 12  56.25
Anzahl Eigenprogramme 1  50.00
Für glutenfreies Backen geeignet 100.00
Anzahl Bräunungsgrade 3  60.00
Backform aus Edelstahl 100.00
Antihaft-Beschichtung 100.00
Summe Punkte 499.58
Extras/Zubehör 15% 180.00 von 200
Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade 100.00
Zubehör  80.00
Summe Punkte 180.00
GESAMTNOTE 100% SEHR GUT (1.49)
Nicht gewertete Eigenschaften
Innenmaß Backform
Gewicht (Kg)
Brotgewicht (Gramm)
Hersteller
Unsere Meinung

Der ROMMELSBACHER BA 550 Brotbackautomat ist ein leicht zu bedienendes Haushaltsgerät, mit dem man selbstgebackenes Brot herstellen kann.

Lobenswert

Der Automat stellt genügend Möglichkeiten zum Backen der unterschiedlichsten Brotsorten zur Verfügung, außerdem gibt es ein freies Programm, bei dem man alles selbst bestimmen kann.

Insgesamt gibt es 12 fertig zusammengestellte Brotbackprogramme für alle möglichen Brotsorten, auch für Kuchen und Marmelade.

Nicht so gut

Das Gerät verfügt über keine Innenraumbeleuchtung.

Funktionen/Eigenschaften
  • Leistung: 550 Watt
  • Innenmaß Backform: 220x125x130 mm
  • Gewicht (Kg): 4,2 Kg
  • Brotgewicht (Gramm): 700-900 g
  • Deckel mit Sichtfenster
  • Anzahl Backprogramme: 12
  • Anzahl Eigenprogramme: 1
  • Für glutenfreies Backen geeignet
  • Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade
  • Automatischer Zutatenspender
  • Anzahl Bräunungsgrade: 3
  • Zeitwahlschalter
  • Backform aus Edelstahl
  • Antihaft-Beschichtung
  • Hersteller: Rommelsbacher
Nicht vorhanden
  • Innenraumbeleuchtung
Rang 2 von 7: Arendo BreadMaker
43 Besucher wählten in 2020 dieses Modell
Gesamtnote GUT (1.54)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.50)
Bedienung/Handhabung (35%)
GUT (1.68)
Backen (50%)
SEHR GUT (1.20)
Extras/Zubehör (15%)

Pluspunkte

  • 550 Watt Leistung
  • 14 Backprogramme
  • Glutenfreies Backen
  • Großes Sichtfenster
  • Zeitvorwahl max. 13 Stunden
  • 12 Backprogramme
  • Marmeladeprogramm

Minuspunkte

  • Keine Eigenprogramme
  • Keine Innenraumbeleuchtung
Kategorie / Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 35% 300.00 von 400
Deckel mit Sichtfenster 100.00
Automatischer Zutatenspender 100.00
Zeitwahlschalter 100.00
Innenraumbeleuchtung   0.00
Summe Punkte 300.00
Backen 50% 462.08 von 700
Leistung 550 Watt  33.33
Anzahl Backprogramme 14  68.75
Anzahl Eigenprogramme 0   0.00
Für glutenfreies Backen geeignet 100.00
Anzahl Bräunungsgrade 3  60.00
Backform aus Edelstahl 100.00
Antihaft-Beschichtung 100.00
Summe Punkte 462.08
Extras/Zubehör 15% 180.00 von 200
Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade 100.00
Zubehör  80.00
Summe Punkte 180.00
GESAMTNOTE 100% GUT (1.54)
Nicht gewertete Eigenschaften
Innenmaß Backform
Gewicht (Kg)
Brotgewicht (Gramm)
Hersteller
Unsere Meinung

Der Arendo BreadMaker ist ein Küchengerät mit enorm vielen Anwendungs-Möglichkeiten: dazu zählen seine Backprogramme und die Möglichkeiten für die Zubereitung von Kuchen-, Brötchen- bzw. Pizzateig, aber auch beim Brotbacken zeigt dieses Gerät seine Vielseitigkeit, denn hier hat man die Auswahl zwischen den Brotgrößen 700 und 1000 Gramm.

Lobenswert

Beim Arendo BreadMaker kann man zwischen 12 verschiedenen Backprogrammen auswählen, außerdem stehen 8 Sensortasten zur Verfügung, wenn es um die Einstellung von Parametern wie etwa Zeit, Licht, Bräunungsgrad oder Größe geht.

Bei der Herstellung der üblichen Brotarten wie Vollkornbrot, Körnerbrot oder Weißbrot etc. wird man von diesem Brotbackautomaten perfekt unterstützt durch den Vollautomatikbetrieb und die Quick- und Ultra-Fast-Programme für eine besonders schnelle Zubereitung.

Nicht so gut

Dieses Gerät verfügt über keine Innenraumbeleuchtung. Die Erstellung von Eigenprogrammen wird nicht unterstützt.

Funktionen/Eigenschaften
  • Leistung: 550 Watt
  • Innenmaß Backform: 140x140x150 mm
  • Gewicht (Kg): 4 Kg
  • Brotgewicht (Gramm): 700-1000 g
  • Deckel mit Sichtfenster
  • Anzahl Backprogramme: 14
  • Anzahl Eigenprogramme: 0
  • Für glutenfreies Backen geeignet
  • Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade
  • Automatischer Zutatenspender
  • Anzahl Bräunungsgrade: 3
  • Zeitwahlschalter
  • Backform aus Edelstahl
  • Antihaft-Beschichtung
  • Hersteller: Arendo
Nicht vorhanden
  • Innenraumbeleuchtung
Rang 3 von 7: TZS First Austria
33 Besucher wählten in 2020 dieses Modell
Gesamtnote GUT (1.57)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (2.00)
Bedienung/Handhabung (35%)
SEHR GUT (1.38)
Backen (50%)
SEHR GUT (1.20)
Extras/Zubehör (15%)

Pluspunkte

  • 12 Backprogramme
  • Glutenfreies Backen
  • 850 Watt Leistung
  • Eigene Programmierung
  • Großes Sichtfenster
  • Zeitvorwahl max. 15 Stunden
  • 2 Knethaken
  • Backform aus Edelstahl
  • Marmeladeprogramm

Minuspunkte

  • Keine Innenraumbeleuchtung
Kategorie / Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 35% 200.00 von 400
Deckel mit Sichtfenster 100.00
Automatischer Zutatenspender   0.00
Zeitwahlschalter 100.00
Innenraumbeleuchtung   0.00
Summe Punkte 200.00
Backen 50% 566.25 von 700
Leistung 850 Watt 100.00
Anzahl Backprogramme 12  56.25
Anzahl Eigenprogramme 1  50.00
Für glutenfreies Backen geeignet 100.00
Anzahl Bräunungsgrade 3  60.00
Backform aus Edelstahl 100.00
Antihaft-Beschichtung 100.00
Summe Punkte 566.25
Extras/Zubehör 15% 180.00 von 200
Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade 100.00
Zubehör  80.00
Summe Punkte 180.00
GESAMTNOTE 100% GUT (1.57)
Nicht gewertete Eigenschaften
Innenmaß Backform
Gewicht (Kg)
Brotgewicht (Gramm)
Hersteller
Unsere Meinung

Der TZS First Austria ist ein Rundum-glücklich-Gerät mit sinnvollem Zubehör, das mehr kann als so manches teurere Konkurrenzprodukt.

Lobenswert

Dieser Brotbackautomat ermöglicht glutenfreies Backen, besitzt eine Edelstahl-Backform und backt bis zu 1250 Gramm schwere Laibe.

Nicht so gut

Es mangelt beim TSZ First Austria an einer Innenraumbeleuchtung.

Funktionen/Eigenschaften
  • Leistung: 850 Watt
  • Innenmaß Backform: 220x125x130 mm
  • Gewicht (Kg): 6,0 Kg
  • Brotgewicht (Gramm): 750-1250 g
  • Deckel mit Sichtfenster
  • Anzahl Backprogramme: 12
  • Anzahl Eigenprogramme: 1
  • Für glutenfreies Backen geeignet
  • Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade
  • Anzahl Bräunungsgrade: 3
  • Zeitwahlschalter
  • Backform aus Edelstahl
  • Antihaft-Beschichtung
  • Hersteller: TZS
Nicht vorhanden
  • Automatischer Zutatenspender
  • Innenraumbeleuchtung
Rang 4 von 7: UNOLD Backmeister Onyx 8695
Gesamtnote GUT (1.65)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (2.00)
Bedienung/Handhabung (35%)
GUT (1.54)
Backen (50%)
SEHR GUT (1.20)
Extras/Zubehör (15%)

Pluspunkte

  • 12 Backprogramme
  • Eigene Programmierung
  • Großes Sichtfenster
  • Backform aus Edelstahl
  • Glutenfreies Backen
  • Zeitwahlschalter bis zu 13 Std.

Minuspunkte

  • Relativ kleine Backform
  • Keine Innenraumbeleuchtung
Kategorie / Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 35% 200.00 von 400
Deckel mit Sichtfenster 100.00
Automatischer Zutatenspender   0.00
Zeitwahlschalter 100.00
Innenraumbeleuchtung   0.00
Summe Punkte 200.00
Backen 50% 510.69 von 700
Leistung 600 Watt  44.44
Anzahl Backprogramme 12  56.25
Anzahl Eigenprogramme 1  50.00
Für glutenfreies Backen geeignet 100.00
Anzahl Bräunungsgrade 3  60.00
Backform aus Edelstahl 100.00
Antihaft-Beschichtung 100.00
Summe Punkte 510.69
Extras/Zubehör 15% 180.00 von 200
Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade 100.00
Zubehör  80.00
Summe Punkte 180.00
GESAMTNOTE 100% GUT (1.65)
Nicht gewertete Eigenschaften
Innenmaß Backform
Gewicht (Kg)
Brotgewicht (Gramm)
Hersteller
Unsere Meinung

Der Unold 8695 ist ein gut ausgestattetes Gerät für anspruchsvolle Einsteiger, das sich gut für das Hineinschnuppern in die Welt des Brotbackens eignet.

Lobenswert

Dieses Gerät ist in der Gruppe der Brotbackautomaten ein echtes Leichtgewicht. Super, wenn man seine Fähigkeiten auch mal außerhalb der eigenen vier Wände demonstrieren möchte.

Nicht so gut

Die Backform ist mit gerade mal (gerundet) 14x14x14 Zentimetern sehr klein geraten. Wir vermissen eine Innenraumbeleuchtung.

Funktionen/Eigenschaften
  • Leistung: 600 Watt
  • Innenmaß Backform: 145x143x145 mm
  • Gewicht (Kg): 5,25 Kg
  • Brotgewicht (Gramm): 700-1000 g
  • Deckel mit Sichtfenster
  • Anzahl Backprogramme: 12
  • Anzahl Eigenprogramme: 1
  • Für glutenfreies Backen geeignet
  • Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade
  • Anzahl Bräunungsgrade: 3
  • Zeitwahlschalter
  • Backform aus Edelstahl
  • Antihaft-Beschichtung
  • Hersteller: Unold
Nicht vorhanden
  • Automatischer Zutatenspender
  • Innenraumbeleuchtung
Rang 5 von 7: UNOLD Backmeister 68010
76 Besucher wählten in 2020 dieses Modell
Gesamtnote GUT (1.71)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.50)
Bedienung/Handhabung (35%)
GUT (1.72)
Backen (50%)
GUT (2.20)
Extras/Zubehör (15%)

Pluspunkte

  • 12 Backprogramme
  • Großes Sichtfenster
  • Zeitwahlschalter bis zu 13 Std.
  • 3 Bräunungsgrade
  • Backform aus Edelstahl
  • Glutenfreies Backen
  • Autom. Zutatenspender

Minuspunkte

  • Keine Innenraum-Beleuchtung
  • Kein Marmelade-Programm
Kategorie / Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 35% 300.00 von 400
Deckel mit Sichtfenster 100.00
Automatischer Zutatenspender 100.00
Zeitwahlschalter 100.00
Innenraumbeleuchtung   0.00
Summe Punkte 300.00
Backen 50% 449.58 von 700
Leistung 550 Watt  33.33
Anzahl Backprogramme 12  56.25
Anzahl Eigenprogramme 0   0.00
Für glutenfreies Backen geeignet 100.00
Anzahl Bräunungsgrade 3  60.00
Backform aus Edelstahl 100.00
Antihaft-Beschichtung 100.00
Summe Punkte 449.58
Extras/Zubehör 15% 80.00 von 200
Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade   0.00
Zubehör  80.00
Summe Punkte  80.00
GESAMTNOTE 100% GUT (1.71)
Nicht gewertete Eigenschaften
Innenmaß Backform
Gewicht (Kg)
Brotgewicht (Gramm)
Hersteller
Unsere Meinung

Der Unold 68010 verfügt über ein benutzerfreundliches LCD-Display zur Steuerung seiner 12 Brotbackprogramme.

Lobenswert

Unter den 12 Brotbackprogrammen kann man auch eines für glutenfreies Brot auswählen, außerdem gibt es eine Zeitwahltaste sowie eine Warmhaltefunktion und drei einstellbare Bräunungsgrade.

Nicht so gut

Das Gerät verfügt über keine Innenraumbeleuchtung.

Funktionen/Eigenschaften
  • Leistung: 550 Watt
  • Innenmaß Backform: 362x247x291 mm
  • Gewicht (Kg): 4,4 Kg
  • Brotgewicht (Gramm): 700-1000 g
  • Deckel mit Sichtfenster
  • Anzahl Backprogramme: 12
  • Anzahl Eigenprogramme: 0
  • Für glutenfreies Backen geeignet
  • Automatischer Zutatenspender
  • Anzahl Bräunungsgrade: 3
  • Zeitwahlschalter
  • Backform aus Edelstahl
  • Antihaft-Beschichtung
  • Hersteller: Unold
Nicht vorhanden
  • Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade
  • Innenraumbeleuchtung
Rang 6 von 7: Panasonic SD-ZB2512KXE
36 Besucher wählten in 2020 dieses Modell
Gesamtnote GUT (1.71)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (2.00)
Bedienung/Handhabung (35%)
GUT (1.61)
Backen (50%)
SEHR GUT (1.40)
Extras/Zubehör (15%)

Pluspunkte

  • 18 Backprogramme
  • 13 Menüfunktionen für Teig
  • 2 Programme für Marmelade/Kompott
  • Zeitwahlschalter bis zu 13 Std.
  • Zeitgesteuerter Rosinen-Nussverteiler
  • Zeitgesteuerter Hefespender
  • 3 Brotgewichte

Minuspunkte

  • Kein Sichtfenster
  • Englische Beschriftungen
Kategorie / Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 35% 200.00 von 400
Deckel mit Sichtfenster   0.00
Automatischer Zutatenspender 100.00
Zeitwahlschalter 100.00
Innenraumbeleuchtung   0.00
Summe Punkte 200.00
Backen 50% 487.08 von 700
Leistung 550 Watt  33.33
Anzahl Backprogramme 18  93.75
Anzahl Eigenprogramme 0   0.00
Für glutenfreies Backen geeignet 100.00
Anzahl Bräunungsgrade 3  60.00
Backform aus Edelstahl 100.00
Antihaft-Beschichtung 100.00
Summe Punkte 487.08
Extras/Zubehör 15% 160.00 von 200
Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade 100.00
Zubehör  60.00
Summe Punkte 160.00
GESAMTNOTE 100% GUT (1.71)
Nicht gewertete Eigenschaften
Innenmaß Backform
Gewicht (Kg)
Brotgewicht (Gramm)
Hersteller
Unsere Meinung

Der Panasonic SD-ZB2512KXE lockt mit einem großen Namen und weiß durch überragend viele Backprogramme zu überzeugen. Könnte aber für seine Preisregion besser ausgestattet sein.

Lobenswert

Ganze 18 Programme beherrscht der SD-ZB2512KXE aus dem FF - das muss er aber auch, denn er bietet nicht die Wahl der Eigenprogrammeingabe.

Nicht so gut

Ohne Englischkenntnisse geht beim SD-ZB2512KXE leider nichts, denn alle Beschriftungen sind in dieser Sprache gehalten. Außerdem vermissen wir ein Sichtfenster.

Funktionen/Eigenschaften
  • Leistung: 550 Watt
  • Gewicht (Kg): 7,3 Kg
  • Brotgewicht (Gramm): 400-600 g
  • Anzahl Backprogramme: 18
  • Anzahl Eigenprogramme: 0
  • Für glutenfreies Backen geeignet
  • Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade
  • Automatischer Zutatenspender
  • Anzahl Bräunungsgrade: 3
  • Zeitwahlschalter
  • Backform aus Edelstahl
  • Antihaft-Beschichtung
  • Hersteller: Panasonic
Nicht vorhanden
  • Deckel mit Sichtfenster
  • Innenraumbeleuchtung
Rang 7 von 7: Moulinex OW210130
Gesamtnote GUT (1.81)

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (2.00)
Bedienung/Handhabung (35%)
GUT (1.68)
Backen (50%)
GUT (1.80)
Extras/Zubehör (15%)

Pluspunkte

  • 16 Backprogramme
  • Glutenfreies Backen
  • 720 Watt Leistung
  • Eigene Programmierung
  • Zeitvorwahl max. 15 Stunden
  • Knethaken
  • Marmeladeprogramm

Minuspunkte

  • Kein Sichtfenster im Deckel
  • Keine Edelstahl-Backform
Kategorie / Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 35% 200.00 von 400
Deckel mit Sichtfenster   0.00
Automatischer Zutatenspender 100.00
Zeitwahlschalter 100.00
Innenraumbeleuchtung   0.00
Summe Punkte 200.00
Backen 50% 462.36 von 700
Leistung 720 Watt  71.11
Anzahl Backprogramme 16  81.25
Anzahl Eigenprogramme 1  50.00
Für glutenfreies Backen geeignet 100.00
Anzahl Bräunungsgrade 3  60.00
Backform aus Edelstahl   0.00
Antihaft-Beschichtung 100.00
Summe Punkte 462.36
Extras/Zubehör 15% 120.00 von 200
Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade 100.00
Zubehör  20.00
Summe Punkte 120.00
GESAMTNOTE 100% GUT (1.81)
Nicht gewertete Eigenschaften
Innenmaß Backform
Gewicht (Kg)
Brotgewicht (Gramm)
Hersteller
Unsere Meinung

Der Moulinex OW210130 ist ein modern ausgestatteter Brotbackautomat mit viel sinnvollem Zubehör.

Lobenswert

Mit diesem Gerät kann man z.B. glutenfreies Brot herstellen, außerdem gibt es 16 automatische Programme sowie ein Programm zur individuellen Gestaltung. Den Start des Backvorgangs kann man bis zu 15 Stunden verzögern und es gibt drei verschiedene Gewichtseinstellungen: 500, 750 und 1000 Gramm.

Nicht so gut

Die Backform ist nicht aus Edelstahl, sondern aus Kunststoff hergestellt. Das Gerät besitzt kein Sichtfenster zur Beobachtung des Backvorganges.

Funktionen/Eigenschaften
  • Leistung: 720 Watt
  • Innenmaß Backform: 280x300x426 mm
  • Gewicht (Kg): 3,8 Kg
  • Brotgewicht (Gramm): 500-1000 g
  • Anzahl Backprogramme: 16
  • Anzahl Eigenprogramme: 1
  • Für glutenfreies Backen geeignet
  • Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade
  • Automatischer Zutatenspender
  • Anzahl Bräunungsgrade: 3
  • Zeitwahlschalter
  • Antihaft-Beschichtung
  • Hersteller: Moulinex
Nicht vorhanden
  • Deckel mit Sichtfenster
  • Innenraumbeleuchtung
  • Backform aus Edelstahl