Rang 6 von 7
Infobox - Siemens MQ96500

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.77)
Bedienung/Handhabung (20%)
GUT (1.58)
Leistung (30%)
GUT (2.23)
Ausstattung/Zubehör (50%)

    Pluspunkte

    • 5 Geschwindigkeitsstufen
    • 2 Knethaken
    • 2 Rührbesen
    • Turbo-Stufe
    • Geringes Gewicht
    • Sehr gute Bedienungsanleitung

    Minuspunkte

    • Kein Stabmixer
    • Kein Mixbecher

Bewertungskategorien

Bedienung/Handhabung

Der Siemens MQ96500 ist ein angenehm leichtes Gerät, dafür sorgt das recht geringe Gewicht von gerade einmal 1,1 Kilogramm. Wie bei den meisten Geräten, so erfolgt auch hier die Einstellung des Arbeitstempos über einen komfortabel zu erreichenden Schalter, der insgesamt fünf unterschiedliche Geschwindigkeiten offeriert.

Lobenswert: Dem Gerät liegt eine sehr ausführliche zum Booklet gebundene Gebrauchsanweisung bei. Diese gibt nicht nur generelle Bedienungshinweise, sondern sagt auch, welche Zutaten mit welchem Werkzeug bearbeitet werden sollten. Ferner gibt es Rezepte für Speisen wie Schlagsahne, Mayonnaise und diverse Teige.

Leistung

Mit 500 Watt ist das Gerät hinreichend motorisiert. Wird der Geschwindigkeitsregler über die Nullstellung hinaus nach links bewegt, wirkt er als Taster, der einen Turbomodus in Bewegung setzt. Der lässt je nach Einstellung entweder die normalen Werkzeuge mit Höchstgeschwindigkeit rotieren oder einen ansteckbaren Pürierstab.

Ausstattung/Zubehör

Zur Basisausstattung gehören je zwei Knethaken sowie zwei Rührbesen. Ferner kann am Heck der optional als kostenpflichtiges Zubehör erhältliche Stabmixer angeschlossen werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Handrührern verfügt der Siemens MQ96500 über ein Spiralkabel. Das verhindert effektiv, dass die Leitung im Eifer des Gefechts in Töpfe gerät oder man damit hängen bleibt.

Interessant: Um die hintere Stabmixer-Aufnahme freizulegen, muss ein Schieber betätigt werden. Das sorgt gleichzeitig dafür, dass die Aufnahmelöcher für die regulären Werkzeuge geschlossen werden.

Fragen und Antworten

Was darf ich mit einem Handrührer keinesfalls machen?

Die meisten Bedienungsanleitungen warnen zwar vor Fehlbenutzung, konkret wird jedoch praktisch keine. Primär sollte man vermeiden, harte Speisen zu bearbeiten, bei denen das Risiko besteht, dass sie sich zwischen den beiden Rührwerkzeugen verklemmen. Dann können im Gerät Zahnräder oder andere essentielle Dinge brechen und sogar der Motor zerstört werden.

Ferner sollte man auch vermeiden, kochende, stark wallende Speisen damit zu bearbeiten. Etwaige kochend heiße Spritzer können Verletzungen hervorrufen. Außerdem ist der aufsteigende Wasserdampf schlecht für das Gerät.

Selbstverständlich dürfen Handrührer auch nur für Lebensmittel genutzt werden. Für Alternativverwendungen, etwa im Handwerkerbereich, sind die Geräte nicht ausgelegt und könnten zumindest wegen Verunreinigung nie wieder in der Küche verwendet werden.

Gibt es Garantien jenseits der Gewährleistung?

Bei den meisten Geräten ja. Genaueres dazu liefert immer die Bedienungsanleitung bzw. eine gegebenenfalls beiliegende Broschüre mit weitergehenden Informationen.

Allerdings: Die Garantien sind auch bei Handrührern immer an Bedingungen geknüpft, worunter beispielsweise falsche Benutzung oder fahrlässiges Verhalten fällt. In diesem Fall darf man nicht erwarten, sie in Anspruch nehmen zu können.

Welche Zutatengewichte kann ich mit einem Handrührer bearbeiten?

Natürlich hängt das davon ab, wie stark der Motor ist, wie steif die Zutaten sind. Gehen wir aber von klassischen pulverförmigen und flüssigen Backzutaten aus (etwa Mehl, Eier, Wasser, Zucker und dergleichen), erlauben die meisten Geräte "haushaltsübliche" Mengen, etwa ein Halbkilopaket Mehl samt der weiteren Zutaten.

Will man mehr verbreiten, sollte man die Zutaten dem Gerät zuliebe in mehreren Portionen zurechtmachen. Das ist weniger belastend und geht oft noch schneller von der Hand.

    Funktionen/Eigenschaften

  • Leistung: 500 Watt
  • Gewicht: 1,1 Kg
  • Anzahl Geschwindigkeitsstufen: 5
  • Turbo-Stufe
  • Anzahl Rührbesen: 2
  • Anzahl Knethaken: 2
  • Hersteller: Siemens
  • Bedienungsanleitung: ++

    Nicht vorhanden

  • Mixbecher
  • Stabmixer

Unsere Meinung

Der Siemens MQ96500 ist vor allem ein sehr schickes, ergonomisches Gerät, was aber auch ein wenig zulasten seiner Alltagstauglichkeit geht. Verstärkt wird das durch den sehr geringen Funktionsumfang.

Lobenswert

Das Äußere des MQ96500 unterscheidet sich durch die Jet-schwarze Lackierung eindrucksvoll von der Konkurrenz. Die Soft-Touch-Oberfläche ist sehr angenehm.

Nicht so gut

Stabmixer oder Mixbecher gehören nicht zum Lieferumfang des Siemens MQ96500.

Kategorie/Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 20% 122.50 von 200
Anzahl Geschwindigkeitsstufen 5  62.50
Bedienungsanleitung ++  60.00
Summe Punkte 122.50
Leistung 30% 142.31 von 200
Leistung 500 Watt  42.31
Turbo-Stufe 100.00
Summe Punkte 142.31
Ausstattung/Zubehör 50% 193.34 von 500
Anzahl Rührbesen 2  66.67
Anzahl Knethaken 2  66.67
Mixbecher   0.00
Stabmixer   0.00
Zubehör  60.00
Summe Punkte 193.34
GESAMTNOTE 100% GUT (1.94)
Nicht gewertete Eigenschaften
Gewicht
Hersteller
Anbieter Preis Versand Gesamt
EUR 45.91 EUR 0.00 € 45.91
EUR 51.00 EUR 0.00 € 51.00
EUR 51.00 EUR 0.00 € 51.00
EUR 46.49 EUR 4.99 € 51.48
EUR 52.46 EUR 0.00 € 52.46

Hinweis:

Für das Modell Siemens MQ96500 ist keine weitere Beschreibung verfügbar.
Die detaillierten Produkteigenschaften entnehmen Sie bitte unserer Vergleichstabelle.

Bewerten Sie unseren Produktvergleich: 
Noch keine Bewertung