SEVERIN ES 3570 - Vergleich • Entsafter (Zentrifuge)

Rang 4 von 7
Infobox - SEVERIN ES 3570

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

SEHR GUT (1.48)
Bedienung/Handhabung (20%)
SEHR GUT (1.36)
Behältervolumen (20%)
GUT (1.99)
Motor (35%)
SEHR GUT (1.00)
Ausstattung (25%)

Pluspunkte

  • 800 Watt Elektromotor
  • Abnehmbarer Tresterbehälter
  • Großer Saftbehälter
  • Edelstahlgehäuse
  • 2 Geschwindigkeitsstufen
  • Inkl. Reinigungsbürste

Minuspunkte

  • Kein autom. Überhitzungsschutz
Funktionen/Eigenschaften
  • Motorleistung: 800 Watt
  • Gewicht (Kg): 3,7 Kg
  • Fassungsvermögen Fruchtfleischbehälter: 2,5 Liter
  • Externer Tresterbehälter
  • Fassungsvermögen Saftbehälter : 1,1 Liter
  • Anzahl Geschwindigkeitsstufen: 2
  • Anti-Rutsch-Füße
  • Kabellänge: 100 cm
  • Durchmesser der Einfüllöffnung: 7 cm
  • Reinigungsbürste
  • Saftbehälter
  • Edelstahlgehäuse
  • Hersteller: Severin
Nicht vorhanden
  • Automatischer Überhitzungsschutz
  • Bedienungsanleitung enthält Rezeptbuch
Unsere Meinung

Der SEVERIN ES 3570 ist ein sehr gut ausgestatteter und leicht zu bedienender Zentrifugal-Entsafter. Sein Saftbehälter kann in einem Arbeitsgang 1,1 Liter Fruchtsaft aufnehmen.

Lobenswert

2 Geschwindigkeitsstufen sorgen bei diesem Gerät für eine differenzierte Saftausbeute. Der Tresterbehälter ist abnehmbar und kann daher auch leicht mittels der mitgelieferten Reinigungsbürste gesäubert werden.

Die rutschfesten Gummifüße des Gerätes sorgen für einen sicheren Stand auf dem jeweiligen Untergrund.

Nicht so gut

Ein automatischer Überhitzungsschutz fehlt bei diesem Gerät. Außerdem enthält die Bedienungsanleitung leider keine Beispielrezepte.

Kategorie / Eigenschaft Anteil Gesamtnote Punktzahl
Bedienung/Handhabung 20% 228.57 von 300
Anti-Rutsch-Füße 100.00
Kabellänge 100 cm  71.43
Durchmesser der Einfüllöffnung 7 cm  57.14
Summe Punkte 228.57
Behältervolumen 20% 163.64 von 200
Fassungsvermögen Fruchtfleischbehälter 2,5 Liter 100.00
Fassungsvermögen Saftbehälter 1,1 Liter  63.64
Summe Punkte 163.64
Motor 35% 151.52 von 300
Motorleistung 800 Watt  51.52
Anzahl Geschwindigkeitsstufen 2 100.00
Automatischer Überhitzungsschutz   0.00
Summe Punkte 151.52
Ausstattung 25% 400.00 von 400
Externer Tresterbehälter 100.00
Reinigungsbürste 100.00
Saftbehälter 100.00
Edelstahlgehäuse 100.00
Summe Punkte 400.00
GESAMTNOTE 100% GUT (1.51)
Nicht gewertete Eigenschaften
Gewicht (Kg)
Bedienungsanleitung enthält Rezeptbuch
Hersteller
Anbieter Preis Versand Gesamt
EUR 40.46 EUR 0.00 € 40.46
EUR 41.99 EUR 4.90 € 46.89
EUR 58.37 EUR 0.00 € 58.37
EUR 60.43 EUR 0.00 € 60.43
EUR 58.37 EUR 5.80 € 64.17
Bewertungskategorien

Bedienung/Handhabung

Der SEVERIN ES 3570 wiegt nur 3,7 Kg und verfügt über Anti-Rutsch-Füße, die für einen sicheren Stand auf der Küchen-Arbeitsplatte sorgen. Die Einfüllöffnung hat einen Durchmesser von 7 cm, so daß man nur wenige Früchte vor dem Einfüllen zerschneiden muß.

Motor

Das Gerät besitzt einen 800 Watt starken Motor mit 2 Geschwindigkeitsstufen, die die Zubereitung von unterschiedlich harten Zutaten erleichtern. Ein Überhitzungsschutz schaltet das Gerät bei Überhitzung aus.

Behälter & Ausstattung

Der Saftbehälter kann 1,1 Liter Saft aufnehmen, beim extern angebrachten Tresterbehälter sind es 2,5 Liter. Das Gerät wird zusammen mit dem Saftbehälter und einer Reinigungsbürste ausgeliefert, das Gehäuse besteht aus Edelstahl. Die mitgelieferte Anleitung beschreibt detailliert, wie man das Gerät bedient, enthält allerdings keine Beispiele für Rezepte.

Fragen und Antworten

Warum haben viele Entsafter ein Edelstahlgehäuse?

Aus mehreren Gründen. Einer der wichtigsten (zumindest für den Betrieb) ist es, dass dadurch das Gerät schwerer wird. Das lässt es besonders sicher stehen, auch bei hohen Füllständen. Des Weiteren hat Edelstahl eine sehr hochwertige Optik, die sich nicht reproduzieren lässt.

Last but noch least ist Edelstahl enorm stabil. Schon Kratzer sind höchst unwahrscheinlich und es gibt nur sehr wenig, inklusive dem "Zahn der Zeit", das diesem Material etwas anhaben kann. Zwar macht ein Edelstahlgehäuse allein einen Entsafter nicht automatisch langlebiger, aber es trägt einen Teil dazu bei.

Wie lange ist selbstgepresster Saft haltbar?

Nur sehr kurz. Da weder die Früchte noch die meisten Küchen ein steriler Raum sind, ist es unvermeidlich, dass der Saft beispielsweise mit natürlichen Hefesporen in Berührung kommt. Zudem kann man ihn nicht vakuumverpackt lagern, sodass auch Oxidierung der Bestandteile eine Rolle spielt.

Als Faustregel sollte man sich daher merken, jeden selbstgepressten Saft ungeachtet der Frucht binnen 48 Stunden nach dem Pressen zu konsumieren und ihn grundsätzlich im Kühlschrank zu lagern.

Kann ich Saft auch länger haltbar machen?

Ja, das geht - indem man sich Methoden bedient, die schon unsere Urgroßmütter verwendeten. Dazu besorgt man sich luftdicht verschließbare (unbedingt hitzebeständige) Glasflaschen, alternativ Schraubdeckel-Einmachgläser. Diese spült man nicht nur sorgfältig, sondern kocht sie gründlich aus (mit Wasser befüllen, in einen wassergefüllten Topf stellen und 15 Minuten lang kochen).

Hernach berührt man das Flaschen/Glas-Innere nicht mehr (auch nicht mit Abtrockentüchern), sondern gibt direkt den Saft hinein. Dann werden die offenen Flaschen/Gläser erneut in ein Wasserbad gestellt und zwanzig Minuten auf über 75°C erhitzt. Der Saft darf jedoch nicht kochen, sonst gehen Nährstoffe verloren. Danach sofort luftdicht verschließen und abkühlen lassen. Auf diese Weise kann der Saft bis zu 12 Monate gelagert werden.

Hinweis

Weitere Informationen zum Modell SEVERIN ES 3570 finden Sie in unserem Entsafter Vergleich.