Das Schmuckstück der Unold-Produktreihe "Backmeister" ist eindeutig der Brotbackautomat UNOLD Backmeister Skala (Modellnummer 68615), der alle Funktionen des kleineren Bruders Unold 68415 bietet, zusätzlich aber noch einen automatischen Zutatenspender sowie eine integrierte Waage besitzt.

Lesen Sie in unserem Bericht mehr über die Eigenschaften des Unold Brotbackautomats Backmeister Skala!

Von den Ausmassen und dem Gewicht her ist der Unold 68615 schon etwas wuchtig: er mißt 38,5 x 28,0 x 31,5 cm (L/B/H) und wiegt immerhin 8,3 Kg. Dafür hat er aber auch allerhand zu bieten:

  • Da wäre zunächst die Nennleistung von 615 Watt, die natürlich nicht in jedem Backprogramm benötigt wird.

  • Der antihaftbeschichtete Brotbehälter mißt 17,6 x 13,5 x 15,5 cm (L/B/H), ist mit einem praktischen Henkel versehen und wegen seiner QuanTanium-Beschichtung auch besonders leicht zu reinigen.

  • Das gesamte Bedien- und Anzeigefeld erstreckt sich über die volle Breite des Geräts und ist dem Benutzer abgeschrägt zugewandt. Ganz links findet man eine kleine Tabelle mit den (deutschen) Namen der gespeicherten Programme, daneben 6 Tasten für die Programmsteuerung und das digitale beleuchtete Display. Rechts vom Display finden Sie dann noch 4 Tasten für die Bedienung der Waage. Alle Tasten sind sensorgesteuert, eine leichtes Antippen reicht also aus!

    • Mit der START/STOP-Taste, wird eines der Programme gestartet bzw. gestoppt. Diese Taste reagiert übrigens nicht sofort, sondern man muß sie so lange berühren, bis ein leichter Piepton zu hören ist, ein Umstand, der Benutzer am Anfang etwas irritieren mag, sofern sie vorher nicht die Bedienungsanleitung gelesen haben.

    • Die Taste PAUSE unterbricht ein laufendes Programm. Dies kann sehr nützlich sein, wenn man z.B. nach dem letzten Knetgang den Knethaken entfernen möchte oder wenn man weitere Zutaten einfüllen möchte.

    • Für Neugierige ist die Taste LICHT geschaffen: damit kann man die Innenraumbeleuchtung des Backraums für einen Zeitraum von einer Minute einschalten und durch das Sichtfenster im Deckel einen Blick auf das zu backende Brot werfen.

    • Wichtigste Taste ist die MENÜ-Taste, mit der man eines der 11 gespeicherten Programme auswählen kann. Hier startet man für gewöhnlich den Backvorgang und kann dann weitere Parameter einstellen. Es gibt noch ein 12. Programm, das sog. "Eigenprogramm", bei dem man mehr Möglichkeiten für eine individuelle Festlegung der Arbeitsgänge hat.

    • Bei den meisten Programmen kann man das Brotgewicht mit der Taste STUFE einstellen. Hier sind 2 Bereiche wählbar: STUFE I sind Brote mit einem Gewicht von ca. 500-850 g, STUFE II betrifft Brotgewichte von ca. 850-1200 g.

    • Wie die meisten anderen Brotbackautomaten läßt sich auch beim Unold 68615 der BRÄUNUNGSGRAD mit einer Taste festlegen. Wählbar sind hier die Stufen HELL, MITTEL oder DUNKEL. Wie beim Unold 68415 gilt hier, daß sowohl Gewicht als auch Bräunung nicht bei jedem der gespeicherten Programme eingestellt werden können.

    • Mit der Taste ABSCHNITT kann man die Abschnitte des Eigenprogramms festlegen (siehe hierzu Individuelle Programmierung).

  • Das Anzeigefeld befindet sich zwischen den Waage-Tasten und den Programmsteurungstasten. Es ist beleuchtet und zeigt immer den aktuellen Zustand an. Leider werden hier - wie beim Unold 68415 - nur englische Ausdrücke gezeigt, also z. KNEAD für "Kneten" oder RISE für "Aufgehen des Teigs". Die Bedienungsanleitung hilft aber weiter, da alle Anzeigen dort detailliert beschrieben werden.

  • Ein weiteres wichtiges Zubehörteil ist der Zutatenspender, der sich an der Rückseite des Brotbackautomaten befindet. Hier kann man bei einigen Programmen Zutaten einfüllen, die dann im laufenden Betrieb automatisch in die Backform geschüttet werden. Wie oben schon beschrieben, kann man natürlich zusätzlich jederzeit mit der Taste PAUSE den Vorgang unterbrechen und selbständig noch weitere Zutaten einfüllen.

  • Kneter, Messbecher, ein Messlöffel sowie der Hakenspieß, zum Herausziehen des Kneters aus dem fertig gebackenen Brot, werden als Zubehör mitgeliefert.

  • Schließlich bleibt noch zu erwähnen, daß der Unold 68615 mit einer automatischen Warmhaltefunktion versehen ist. Diese Phase dauert eine Stunde und kann jederzeit zwischendurch unterbrochen werden, indem man die START/STOP-Taste drückt und die Backform aus dem Gerät entnimmt. Das Ende der Warmhaltephase wird durch Signaltöne angezeigt.


UNOLD 68615

Der UNOLD 68615 bietet die reichhaltigste Ausstattung aller Brotbackautomaten in unserem Vergleich.

Dazu zählt u.a. eine integrierte Waage sowie ein automatischer Zutatenspender.


11 fest gespeicherte Programme kann man mit der MENÜ-Taste auswählen. Diese reichen vom werkseitig voreingestellten Programm BASIS über VOLLKORN, WEISSBROT und TEIG bis zur KONFITÜRE, ein Programm, das man bei einem Brotbackautomaten eher nicht vermutet.

Nach der Auswahl eines Programmes kann man über die Tasten BRÄUNGSGRAD und BROTGRÖSSE weitere Parameter bestimmen. Während des Ablaufs erscheinen dann die jeweiligen Informationen im Display, also z.B. HELL und STUFE I. Daneben steht dann immer die noch verbleibende Zeit für den Backvorgang.

Ähnlich wie beim Unold 68415 ist auch der Unold 68615 mit einer ausgesprochen anwenderfreundlichen Bedienungsanleitung versehen. Dies betrifft insbesondere die verschiedenen Programme und ihre Anwendbarkeit auf Rezepte, die in großer Anzahl und Vielfalt in der Anleitung enthalten sind. Wer darüberhinaus wissen will, aus welchen Einzelschritten die Programme bestehen, kann dies in einer ausführlichen Zeittabelle für jedes Programm nachlesen.

Auch für Personen, die an einer Getreide-Allergie leiden, gibt es mit dem Unold 68615 Möglichkeiten, bekömmliches Brot oder Teig herzustellen. Die Bedienungsanleitung enthält hierzu detaillierte Hinweise, auch zu Lieferanten von glutenfreien Produkten


Brotbackbehälter

Der mit einer speziellen QuanTanium-Beschichtung ausgestattete Brotbackbehälter ist leicht zu reinigen.

Die Backform misst 17,6 x 13,5 x 15,5 cm (L/B/H). Damit kommt der UNOLD 68615 auf ein Backraumvolumen von ca. 3682 qcm.


Die integrierte Waage auf der rechten Randseite des Geräts ist ein besonders nützliches Ausstattungsmerkmal unseres Unold 68615. Denn hier handelt es sich um eine exakt auf die Arbeitsvorgänge des Brotbackautomaten abgestimmte Waage. Schauen wir uns genauer an, wie das funktioniert:

  • Zunächst muß man wissen, daß die Waage das Gewicht der Backform kennt. Und das bedeutet: stellt man die Backform auf die Waage und schüttet dann z.B. Mehl hinein, so zeigt die Waage nur das Gewicht des Mehls an, das Gewicht der Backform ist schon automatisch abgezogen!

  • Zuwiegefunktion: will man weitere Zutaten wiegen, so ist das möglich, ohne die Backform jetzt zu entleeren oder den Wiegevorgang mit einem anderen Gefäß fortzusetzen: man drückt einfach auf die Taste TARA, wodurch die Waage wieder auf 0 zurückgesetzt wird und schüttet die nächsten Zutaten in das Backgefäß.

  • Sozusagen die Umkehrfunktion zur TARA-Taste liefert uns die Taste HALTEN. Drückt man nämlich auf HALTEN, so merkt sich die Waage den aktuellen Gewichtsstand, so daß - auch wenn man das Gefäß jetzt von der Waage nimmt! - beim nächsten Wiegen das Gewicht dazuaddiert wird. Einschränkung: verläßt man die WIEGEN-Funktion, so "vergißt" die Waage (sinnvollerweise) das zuvor gespeicherte Gewicht.

  • Das Wiegen geschieht übrigens völlig unabhängig vom Brotbacken, ja, man kann sogar während eines laufenden Backprogramms einfach auf die WIEGEN-Taste drücken und irgendetwas wiegen, und wenn Sie die Anzeige der Gewichte lieber im britischen Maßsystem (Pfund/Unzen) haben wollen, so reicht ein kurzes Berühren der Taste KG/lb , mit der man zwischen dem englischen und dem bei uns eher bekannten metrischen System wechseln kann.

Die integrierte Waage ist somit ein überaus nützliches Zubehör dieses Brotbackautomaten und zudem leicht zu bedienen.

Für engagierte Hobby-Bäcker gibt es noch die Möglichkeit, mit einem EIGENPROGRAMM ein Brot nach individuellen Vorstellungen zu backen. Hierzu bietet der Unold 68615 ein recht einfaches Verfahren an: man drückt die MENÜ-Taste, wählt EIGENPROGRAMM und legt dann für die möglichen Programmabschnitte die Zeiten fest. Also z.B. so:

  • KNEAD 1 auf 20
  • KNEAD 2 auf 10
  • RISE I – RISE III auf 5 Min.
  • BAKE auf OFF
  • KEEP WARM auf OFF

Wir empfehlen einen gelegentlichen Kontrollblick durch das Sichtfenster!


UNOLD 68615

Lässt mit seinen seinen vielfältigen Funktionen und Programmen kaum einen Wunsch offen: der UNOLD 68615

Zum Lieferzubehör zählen ein Kneter, ein Messbecher, ein Messlöffel sowie ein Hakenspieß.


An weiteren Funktionen besitzt der Unold 68615:

  • die Tastensperre, eine nützliche Sache, um unbefugten Kinder-Händen das Herumspielen an der Tastatur zu erschweren. Hierzu drückt man zuerst die Taste ABSCHNITT und dann die Taste BRÄUNUNGSGRAD, es ertönt ein dreimaliges Piepsen und nun sind alle Tasten gesperrt - bis auf die Tasten ABSCHNITT und BRÄUNUNGSGRAD, mit denen man die Sperre wieder aufheben kann,

  • einen Temperatursensor im Backraum. Dieser verhindert z.B. einen Start des Automaten, wenn das Gerät noch zu heiß ist, etwa vom vorherigen Backvorgang. Bei Temperaturen höher als 40 °C erscheint im Display H:HH, und man wartet dann einfach eine Weile, bis sich das Gerät genügend abgekühlt hat,

  • eine Speicherung des aktuellen Zustands für den Fall eines Netzausfalls. Dauert dieser nicht länger als 2 Minuten, so kann der Backautomat mit dem gespeicherten Vorgang fortfahren, ansonsten sollte der Benutzer im Einzelfall entscheiden, ob er ein Eigenprogramm einsetzt oder den Vorgang komplett neu startet,

  • den ebenfalls automatischen Start des Warmhaltevorgangs am Ende einer Backphase. Dieser Warmhaltevorgang dauert eine Stunde, sein Ende wird durch mehrere Pieptöne signalisiert. Natürlich kann man das fertig gebackene Brot auch während des Warmhaltevorgangs nach Drücken der START/STOP-Taste dem Gerät entnehmen.

Als Brotbackautomat mit integrierter Waage und automatischem Zutatenspender zählt der Unold 68615 zur Luxusklasse dieser Küchengeräte. Wir können ihn uneingeschränkt weiterempfehlen!

Es gibt nur einen ganz kleinen Kritikpunkt: ähnlich wie beim Unold 68415 vermissen wir auch bei diesem Brotbackautomaten die Informationen im Display auf Deutsch.

Wir können den Unold Backmeister Skala als einen leistungsfähigen, leicht zu bedienenden und äußerst vielseitigen Brotbackautomaten empfehlen. Der Hersteller spricht von einem "Multitalent" und trifft damit ins Schwarze.

Die wesentlichen Eigenschaften dieses Brotbackautomaten sind:

  • digitale Anzeige,
  • Brotgewicht: 500 – 1200 g
  • Leistung 615 Watt,
  • Innenmaß Backform ca. 17,6 x 13,5 x 15,5 cm(L/B/H),
  • Deckel mit Sichtfenster,
  • 11 gespeichert Programme,
  • 1 Eigenprogramm,
  • 3 Bräunungsgrade,
  • Automatische Warmhaltestufe,
  • Zeitwahlschalter bis 13 Stunden.
  • Sensor-Bedienfeld,
  • zuschaltbare Innenraumbeleuchtung,
  • Zutatenspender.

Hier nochmal alle Daten zum UNOLD 68615. Das Brotbackgerät ist direkt über amazon.de bestellbar:


Bewerten Sie unseren Produktvergleich: 
Noch keine Bewertung