Anzeige

Infobox - UNOLD 68415

Bereits 171 unserer Leser haben sich in 2017 für dieses Modell entschieden!

Listenpreis
EUR 149.99 -30%
Angebot
Versand
kostenlos

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.50)
Bedienung/Handhabung (40%)
SEHR GUT (1.39)
Backen (45%)
SEHR GUT (1.00)
Extra-Programme (10%)
GUT (2.00)
Zubehör (5%)

Vorteile und Nachteile

    Pluspunkte

    • 11 Backprogramme
    • Eigene Programmierung
    • Großes Sichtfenster
    • Innenraumbeleuchtung
    • Zeitwahlschalter bis zu 13 Std.

    Minuspunkte

    • Kein Zutatenspender

    Funktionen/Eigenschaften

  • Leistung: 615 Watt
  • Innenmaß Backform: 176x135x155 mm
  • Gewicht (Kg): 7,6 Kg
  • Brotgewicht (Gramm): 750-1200 g
  • Deckel mit Sichtfenster
  • Anzahl Backprogramme: 11
  • Anzahl Eigenprogramme: 1
  • Für glutenfreies Backen geeignet
  • Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade
  • Anzahl Bräunungsgrade: 3
  • Zeitwahlschalter
  • Innenraumbeleuchtung
  • Backform aus Edelstahl
  • Antihaft-Beschichtung
  • Hersteller: Unold

    Nicht vorhanden

  • Automatischer Zutatenspender
  • Integrierte Waage
Kategorie Anteil Gesamtnote Note/Punkte
Bedienung/Handhabung 40% Note 1.50
Deckel mit Sichtfenster 100.00
Automatischer Zutatenspender   0.00
Zeitwahlschalter 100.00
Innenraumbeleuchtung 100.00
Summe Punkte   300.00 (von 400)
Backen 45% Note 1.39
Leistung 615 Watt  78.75
Anzahl Backprogramme 11  53.33
Anzahl Eigenprogramme 1  50.00
Für glutenfreies Backen geeignet 100.00
Backform aus Edelstahl 100.00
Antihaft-Beschichtung 100.00
Summe Punkte   482.08 (von 600)
Extra-Programme 10% Note 1.00
Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade 100.00
Anzahl Bräunungsgrade 3 100.00
Summe Punkte   200.00 (von 200)
Zubehör 5% Note 2.00
Zubehör  50.00
Summe Punkte    50.00 (von 100)
Eigenschaften ohne Wertung
Innenmaß Backform
Gewicht (Kg)
Brotgewicht (Gramm)
Integrierte Waage
Hersteller
Anbieter Preis Versand Gesamt Zum Shop
EUR 123.52 EUR 0.00 EUR 123.52 Zum Shop


Aus der Serie "Backmeister" mit insgesamt 6 Brotbackautomaten der Firma Unold stellen wir in diesem Testbericht den UNOLD Backmeister Top Edition (Modellnummer 68415) vor, der mit 11 gespeicherten Programmen und einem individuell zusammenstellbaren Programm viel Backkomfort bietet.

Lesen Sie in unserem Bericht mehr über die Eigenschaften des Unold Brotbackautomats.

Schon rein äußerlich unterscheidet sich der Unold 68415 von seinem "Kollegen", dem Brotbackautomat Unold 8695 : während dieser in einem zylindrischen Gehäuse mit gewölbtem Deckel sein Werk als Bäcker verrichtet, tut dies der Unold 68415 in einem Quader aus Edelstahl mit schwarzen Kunststoffrändern, wobei die Ausmaße von 37,5 x 24,5 x 32,3 cm (L/B/H) immer noch bescheiden sind: für dieses Gerät wird man wohl in jeder Küchenzeile noch ein Plätzchen finden. Doch auch bei den "Innereien" gibt es ein paar Unterschiede!

Schauen wir uns die Ausstattung des Unold 68415 genauer an:

  • Seine Nennleistung beträgt 615 Watt, er verbraucht in der Regel aber erheblich weniger, je nachdem, welches Programm man gewählt hat.

  • Wie alle Modelle der Backmeister-Serie von Unold ist er mit einem antihaftbeschichteten Brotbehälter ausgestattet. Dieser hat die Maße 17,6 x 13,5 x 15,5 cm (L/B/H) und ist wegen seiner speziellen Beschichtung auch besonders leicht zu reinigen.

  • Unter dem digitalen Anzeigefeld befindet sich ein Sensor-Bedienfeld mit insgesamt 8 in 2-er Gruppen übereinander angeordneten Tasten, die auf Berührung reagieren:

    • Es gibt eine START/STOP-Taste, mit der man eines der 12 Programme starten bzw. stoppen kann.

    • Der Unold 68415 hat 2 Tasten mehr als der Unold 8695: da ist zum einen die Taste PAUSE, mit der man das laufende Programm unterbrechen kann. Das kann z.B. sinnvoll sein, wenn man den Kneter aus dem Brot herausnehmen will oder die Oberfläche des Brotes mit Wasser oder Milch bestreichen möchte, um diese etwas knuspriger zu gestalten.

    • Eine weitere zusätzliche Taste ist mit LICHT beschriftet und beleuchtet den Backraum, den man auf diese Weise ohne Öffnen des Deckels genauer in Augenschein nehmen kann. Die Beleuchtung erlischt nach einer Minute automatisch oder auch wenn man die Taste "LICHT" ein weiteres mal betätigt.

    • Mit der Taste MENÜ wählt man eines der 12 gespeicherten Programme aus. Darüberhinaus dient diese Taste auch zur Programmierung und Auswahl des sog. "Eigenprogramms" (siehe hierzu den dedizierten Abschnitt Individuelle Programmierung).

    • Beim Brotgewicht kann man mit der Taste STUFE 2 Bereiche wählen: STUFE I sind Brote mit einem Gewicht von ca. 750-1000 g, STUFE II betrifft Brotgewichte von ca. 1000-1200 g.

    • Mit der Taste BRÄUNUNG kann man beeinflussen, wie knusprig die Oberfläche des Backguts werden soll: HELL, MITTEL oder DUNKEL. Beides, Gewicht und Bräunung, läßt sich aber nicht bei jedem der gespeicherten Programme einstellen. Damit man hier nicht noch extra in der Bedienungsanleitung nachsehen muß, erscheint ein entsprechender Pfeil im Display, wenn man eins von beiden für das aktuell gewählte Programm zusätzlich angeben kann.

    • Mit der Taste Abschnitt kann man die Abschnitte des Eigenprogramms festlegen (siehe hierzu Individuelle Programmierung).

  • Das Anzeigefeld befindet sich direkt über den Sensor-Tasten und zeigt Backzeiten sowie Informationen zum gewählten Programm an. Hierbei werden bestimmte Abschnitte mit englischen Vokabeln bezeichnet (z.B. bedeutet KNEAD (1+2), daß das Gerät gerade in einer der Knetphasen ist). Die Bedienungsanleitung hilft im Zweifel hier weiter, da alle Anzeigen detailliert beschrieben werden.

  • Kneter, Messbecher, ein Messlöffel sowie der Hakenspieß, zum Herausziehen des Kneters aus dem fertig gebackenen Brot, werden als Zubehör mitgeliefert.

  • Wie alle anderen Backmeister-Automaten ist auch der Unold 68415 mit einer automatischen Warmhaltefunktion versehen. Diese wird unmittelbar nach dem Ende des Backvorgangs eingeleitet und dauert, sofern man sie nicht schon vorher unterbricht, genau eine Stunde. Das Ende der Warmhaltephase wird durch 10 Pieptöne signalisiert.


LCD Display UNOLD 68415
LCD Display und Bedienfeld (8 Sensortasten) sind übersichtlich an der Oberseite der Unold Brotbackmaschine angeordnet.

Der Brotbackautomat bietet insgesamt 11 voreingestellte Programme sowie die Möglichkeit der Eigenprogrammierung.


Ausschlaggebend für die Qualität eines Brotbackautomaten sind u.a. die gespeicherten Backprogramme. Hier kann der Unold 68415 mit 11 verschiedenen Programmen aufwarten, vom BASIS-Programm über VOLLKORN, WEISSBROT und HEFEKUCHEN bis zur KONFITÜRE ist hier eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei.

Bei den einzelnen Programmen lassen sich noch das Gewicht und der Bräunungsgrad einstellen. Dies gilt nicht für alle Programme - für Marmelade etwa macht der Bräunungsgrad wenig Sinn .

Welche Gewichtsstufe bzw. welcher Bräunungsgrad gerade eingestellt ist, erkennt man an den kleinen Pfeilchen im Anzeigefenster, die auf die entsprechenden Werte am Rand des Displays zeigen. Die vollständige Bezeichnung des Programms ist in einer Liste zwischen Anzeigefenster und Tastenfeld aufgeführt, so daß während des Betriebs die Angabe des Programmstands durch eine Zahl im Display ausreicht. Hierdurch weiß man immer genau, was die Maschine gerade macht.

Beleuchteter Backraum
Die Abbildung zeigt die Innenbeleuchtung des Unold 68415.

Die LICHT-Taste im Bedienfeld aktiviert die Beleuchtung im Backraum. Über ein Sichtfenster an der Oberseite lässt sich so der aktuelle Bräunungsgrad des Backgutes jederzeit bequem kontrollieren.


Da die Programme sehr umfangreich sind und aus vielen Einzelschritten bestehen, empfiehlt sich aber auf jeden Fall, zur Einführung einen Blick in die Bedienungsanleitung zu werfen, in der in einer ausführlichen Zeittabelle alle wissenswerten Details über die Programme zu finden sind.

Unterbrochen werden manche Programme durch 10 Pieptöne, die signalisieren, daß man nun noch Zutaten hinzufügen kann. Dieser Ablauf (etwa im zweiten Knetvorgang bei VOLLKORNBROT) ist in den jeweiligen Programmen fest einprogrammiert. Sie können aber auch "außer der Reihe" mit Hilfe der PAUSE-Taste eine Unterbrechung bewirken, den Deckel öffnen und Zutaten beigeben.

Welche Zutaten man beimengt und wieviel bleibt dem Anwender überlassen. An dieser Stelle gibt die Bedienungsanleitung fundierte Hilfe mit einer reichen Auswahl an Rezepten und Hinweisen für die Anwendung im Brotbackautomaten.

Wer an einer Getreide-Allergie leidet, kann mit dem Unold 68415 glutenfreies Brot herstellen. Werkseitig ist das BASIS-Prorgamm auf diese Variante schon voreingestellt, genauere Hinweise zu Lieferanten von glutenfreien Produkten findet man wieder in der Bedienungsanleitung.

Neben den fertig gespeicherten 11 Programmen gibt es noch die Möglichkeit, ein sog. EIGENPROGRAMM zusammenzustellen. Über die Taste Abschnitt kann man so die einzelnen Backphasen und ihre Zeiten genau bestimmen, z.B. für die erste Knetphase 15 Minuten, die 2. dann 5 Minuten und für das Aufgehen des Teigs 20 Minuten. Die Programmierung ist einfach und das Eigenprogramm ist nach Drücken der START/STOP-Taste gespeichert. Später kann das Programm jederzeit wieder abgerufen werden.

Wer also seine Talente als Bäcker so richtig zur Entfaltung bringen will, der wird mit dieser Form der Eigenprogrammierung viel Freude haben. Wie beim Unold 8695 gilt aber auch hier: ob man überhaupt eines der fertig gespeicherten Programme oder lieber ein Eigenprogramm verwendet, kann man erst nach sorgfältiger Prüfung der Zeit-Tabelle für die vorprogrammierten Funktionen entscheiden.

Unold 68415 Zubehör
Neben dem eigentlichen Brotbackautomaten sowie dem antihaftbeschichteten Brotbehälter gehören weitere Zubehörteile zum Lieferumfang des Unold 68415:

Hierzu zählen u.a. Messbecher, Messlöffel, Kneter und Hakenspieß.


An weiteren Funktionen besitzt der Unold 68415:

  • einen Meßfühler zur Temperaturkontrolle. Hiermit wird z.B. ein zu heißer Start eines Backvorgangs verhindert, wenn das Gerät vom vorherigen Arbeitsgang noch aufgeheizt ist. Ist die Temperatur z.B. höher als 40 °C, so erscheint im Display H:HH, und man wartet dann einfach eine Weile, bis sich das Gerät genügend abgekühlt hat.

  • einen automatischen Wiederanlauf bei einem Netzausfall, dies aber nur, wenn der Netzausfall nicht länger als 2 Minuten dauerte. Bei länger andauernden Stromausfällen muß man je Stand des Backvorgangs entscheiden, ob man diesen noch fortsetzen kann oder noch mal von vorne anfängt.

  • den ebenfalls automatischen Start des Warmhaltevorgangs am Ende einer Backphase. Dieser Warmhaltevorgang dauert eine Stunde, sein Ende wird durch mehrere Pieptöne signalisiert. Natürlich kann man das fertig gebackene Brot auch während des Warmhaltevorgangs nach Drücken der START/STOP-Taste dem Gerät entnehmen.


Dieser Brotbackautomat aus der Backmeister-Serie von Unold kann ohne Einschränkung weiterempfohlen werden. Er ist mit seinen 11 Programmen und der Möglichkeit der individuellen Programmierung besonders vielseitig und ist sowohl für anspruchsvolle "Bäckermeister" als auch für den einfachen Anwender geeignet.

Ein Zutatenspender wäre eine für die Bedienung noch eine sinnvolle Ergänzung, und bei der Zeit-Auswahl wäre die Eingabemöglichkeit in größeren Intervallen (Vorgabe: 10 Minuten) aus unserer Sicht wünschenswert.

Mit der Backmeister-Serie ist der Firma Unold ein hervorragender Einstieg in den Markt der Brotbackautomaten gelungen. Der Unold Backmeister 68415 ist in der Preis/Leistungs-Spanne dieser Geräte etwa in der Mitte zu finden: er hat alles, was man zum automatischen Brotbacken braucht, vor allem seine vielfältigen Programme und die vorbildliche und verständliche Dokumentation konnten uns überzeugen.

Die wesentlichen Eigenschaften dieses Brotbackautomaten sind:

  • digitale Anzeige,
  • Brotgewicht: 750 – 1200 g
  • Leistung 615 Watt,
  • Innenmaß Backform ca. 17,6 x 13,5 x 15,5 cm (L/B/H),
  • Deckel mit Sichtfenster,
  • 11 gespeichert Programme,
  • 1 Eigenprogramm,
  • 3 Bräunungsgrade,
  • Automatische Warmhaltestufe,
  • Zeitwahlschalter bis 13 Stunden.
  • Sensor-Bedienfeld,
  • zuschaltbare Innenraumbeleuchtung.

Hier nochmal alle Daten zum Unold 68415. Das Brotbackgerät ist direkt über amazon.de bestellbar:


Infobox - UNOLD 68415

Bereits 171 unserer Leser haben sich in 2017 für dieses Modell entschieden!

Listenpreis
EUR 149.99 -30%
Angebot
Versand
kostenlos

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.50)
Bedienung/Handhabung (40%)
SEHR GUT (1.39)
Backen (45%)
SEHR GUT (1.00)
Extra-Programme (10%)
GUT (2.00)
Zubehör (5%)

Vorteile und Nachteile

    Pluspunkte

    • 11 Backprogramme
    • Eigene Programmierung
    • Großes Sichtfenster
    • Innenraumbeleuchtung
    • Zeitwahlschalter bis zu 13 Std.

    Minuspunkte

    • Kein Zutatenspender

    Funktionen/Eigenschaften

  • Leistung: 615 Watt
  • Innenmaß Backform: 176x135x155 mm
  • Gewicht (Kg): 7,6 Kg
  • Brotgewicht (Gramm): 750-1200 g
  • Deckel mit Sichtfenster
  • Anzahl Backprogramme: 11
  • Anzahl Eigenprogramme: 1
  • Für glutenfreies Backen geeignet
  • Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade
  • Anzahl Bräunungsgrade: 3
  • Zeitwahlschalter
  • Innenraumbeleuchtung
  • Backform aus Edelstahl
  • Antihaft-Beschichtung
  • Hersteller: Unold

    Nicht vorhanden

  • Automatischer Zutatenspender
  • Integrierte Waage
Kategorie Anteil Gesamtnote Note/Punkte
Bedienung/Handhabung 40% Note 1.50
Deckel mit Sichtfenster 100.00
Automatischer Zutatenspender   0.00
Zeitwahlschalter 100.00
Innenraumbeleuchtung 100.00
Summe Punkte   300.00 (von 400)
Backen 45% Note 1.39
Leistung 615 Watt  78.75
Anzahl Backprogramme 11  53.33
Anzahl Eigenprogramme 1  50.00
Für glutenfreies Backen geeignet 100.00
Backform aus Edelstahl 100.00
Antihaft-Beschichtung 100.00
Summe Punkte   482.08 (von 600)
Extra-Programme 10% Note 1.00
Extra-Programm zur Herstellung von Marmelade 100.00
Anzahl Bräunungsgrade 3 100.00
Summe Punkte   200.00 (von 200)
Zubehör 5% Note 2.00
Zubehör  50.00
Summe Punkte    50.00 (von 100)
Eigenschaften ohne Wertung
Innenmaß Backform
Gewicht (Kg)
Brotgewicht (Gramm)
Integrierte Waage
Hersteller
Anbieter Preis Versand Gesamt Zum Shop
EUR 123.52 EUR 0.00 EUR 123.52 Zum Shop

Anzeige